Pikachu in Hildesheim

Wir haben unser Baby auf die Menschheit losgelassen. Oh Gott, oh Gott. Auf unserem Myspace gibt es jetzt unseren Poké-Beat „Pikachu Saved My Life“ in voller Länge zu hören, in der Hoffnung, damit den Crazy Frog des Jahres verbrochen zu haben. Wir sind auf die Reaktionen gespannt, obgleich uns DJ Fuzz Galaxy Buzz Abfeierei auf den Track schon völlig zufrieden stimmt. Immerhin sind wir jetzt endlich seine Technogötter.

null

Ansonsten gibts jetzt auch Kids On Fire zum komplett durchhören auf Myspace. Hier im Blog ist außerdem nun auch dieser hübsche LAST.FM Player am Start, wie ihr seht. Da könnt ihr auch ganz viel von uns komplett hören. Zum Beispiel unsere EP. Muss jetzt keiner mehr kaufen. Geil, ne!? Dafür versteckt sich auf Myspace seit eben ein Hinweis, was man in Zukunft im Auge behalten und auf den Wunschzettel schreiben sollte. Kommt Zeit, kommt Brat!

Aber hier, jetzt super Neuigkeiten! Heute klingelt das Telefon und Maik sagt „Ashi, pack die Koffer, wir fahren nach Hildesheim!“ Maik, der kleine Elektrodrahtmann hat von seinem Masterchief of Death Urlaub bekommen und wir konnten einen super Auftritt nächste Woche annehmen. So kann man uns also am Donnerstag, dem 29. Mai, in Hildesheim zur Uni-Party sehen. Der Spaß findet im Rahmen der Festigkeiten „Hildesheim und Heimat“ statt und wir spielen mit einer Jazz / Folk Band und Brit Pop / Electro DJs. Wird sicher sehr geil. Ich erfahre morgen wo das genau ist und dann gibts auch exakte Fakten. Da sind wir heiß drauf.

Soll für heute reichen. Nur dieses tolle Bild muss ich noch loswerden. RUMSITZEN WAR GESTERN!

null


4 Antworten auf “Pikachu in Hildesheim”


  1. 1 .curly 21. Mai 2008 um 13:28 Uhr

    Endlich!!!

  2. 2 Scheisse, erst ab 18 22. Mai 2008 um 13:32 Uhr

  3. 3 Mirko 23. Mai 2008 um 18:35 Uhr

    Ach du scheisse. Wie kommt man den auf so nen Arsch geilen Remix?! Gefällt mir sehr gut. Wobei mir das ganze zu oft wiederholt wird.

  4. 4 rampue 25. Mai 2008 um 17:28 Uhr

    hammer!!!!super fettes teil :D
    clubhit :D

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.