JJUURRII GGAAGGAARRIINN

Frechheit, ich hab noch garnicht pompös darauf aufmerksam gemacht! Oder? Egal.

Das neue Juri Gagarin Album „COBRA“ ist draußen! Darauf gibts ordentlich auf die Fresse und diesmal auch mit Gesäng. Inklusive Flashgold ft. Ashi und einer weiteren kleinen, stimmlichen Dreingabe meinerseits. Uh, uh!! Weitere Gäste sind Bratze und Frittenhütte und Flicke singt jetzt fast immer die derbsten Hooklines. YEAH!!

Juri Gagarin – Wet Dreams Single – Promotion Video from Audiolith Records on Vimeo.

www.audiolith.net!

Mehr Infos im Interview:
http://www.boosttv.de/

FUCK YEAH!!


4 Antworten auf “JJUURRII GGAAGGAARRIINN”


  1. 1 Artur 11. Dezember 2009 um 9:10 Uhr

    Was meinst du eigentlich mit „golden shower in my neck“?

  2. 2 pathosfm 11. Dezember 2009 um 12:31 Uhr

    er wird wohl angepisst. nehme ich an.

  3. 3 ashi 11. Dezember 2009 um 12:56 Uhr

    ja, „flashgold“ sollte doch alles sagen? ich dachte, die intention des songs wäre klar!!

    haha. nix golden shower. wo hört ihr das denn raus bidde!?

  4. 4 pathosfm 11. Dezember 2009 um 14:23 Uhr

    ich kenne nur flash gordon.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.