Archiv für Juni 2010

VERBRECHERBUDE AUDIOLITH / VERBRECHERSTADT STUTTGART

Was ist das nur für eine Welt, in der wir leben!? Überall wird gebrandschatzt und geraubt. Gestern Nacht zB ereignete sich ein furchtbarer Vorfall in den Cobretti Headquarters. Als ein völlig perplexer DJ KANTE heute morgen das Cobretti Lager überprüfen wollte, um Reichtümer und Reddelört Raritäten zu zählen, musste er erschrocken feststellen – RÄUBER haben sich mit Gewalt Zugriff ins Lager verschafft und Bestände der folgenden Veröffentlichungen mitgehen lassen:

null

Seltsamerweise sind genau diese drei Veröffentlichungen plötzlich im AUDIOLITH-SHOP aufgetaucht, wo man sie ab sofort bestellen kann. Uns fehlen plötzlich auch jede Menge T-Shirts… wer weiß wo die plötzlich auftauchen!!

Räuber und Gendarm haben wir auch in Stuttgart gespielt. Der Kellerclub wollte kaputtgeraved werden, und so halb ist uns das auch gelungen. Zumindest haben wir die Sicherungen rausknallen lassen und jede Menge Konfetti verteilt. Anonsten haben wir vor allem uns selber kaputtgeraved. Maik z.B. hat sich gleich mit mehreren Übeltätern angelegt – mit einem zackigen Kronkorken und einem muskulösen Türsteher.

„Ey! Du gehörst da nich hin!“
„In den Backstage? Doch, ich…“
„EY!! Weg da!!“
„Aber…“
„ALTER!!“

Was der Kronkorken angerichtet hat, kann man sich hier genau anschauen:

null

Sonst bestach Maik nur durch sein glänzendes Bühnenoutfit:

null

Während ich hartnäckig mit den Konfettishootern zu kämpfen hatte:

null

… die dann aber doch im Taumel der Nacht explodierten:

null

Ein bisschen haben wir die vielen, vielen grinsenden Ravekids vermisst, die beim letzten Mal so zahlreich erschienen sind und den Laden unsicher gemacht haben. Diesmal viele Bollertechnoheads – und die müssen wir mit unserem Emogedudel manchmal ja leider auch ein bisschen enttäuschen. Die Stimmung war trotzdem spitze und das Konzert bis auf den Stromausfall auch höchst amüsant. Auch wenn wir davon wohl beide nur noch nebulöse Erinnerungen haben. So muss das sein. So wird das sein!

Ansonsten ist Stuttgart tückisch wie eh und je. Die Stadt hat versucht, uns mit allen Mitteln noch da zu behalten, um unseren provinziellen Charme in die Innenstadt zu tragen. Doch nicht einmal hartnäckige Parkhauswächter, die unsere Tourmühle in ihren Tiefgaragen festhielten (Parkchip im Auto liegen lassen – BAD IDEA!!! NICHT! NACHMACHEN!) oder der Frontmann der offiziellen worst. band. ever. konnten uns ewig an sich binden. In der brütenden Hitze des Sonntags konnten wir irgendwann doch ausreiten und so sogar dem Fußballrummel entgehen. Lustig aber: kurz vor der Halbzeit mal in einen Serways springen!! Großartiges Spektakel! Public Viewing an der Raste. Eieiei…

Achso – Herr Geyer, wir lieben Sie!

STUTTGART AGAIN

Stuttgart Kaputtraven war für eins definitiv eins DER Konzerte 2009! Deswegen fahren wir am Samstag wieder hin und lassen es nochmal krachen. YEAH!!

null

Das wird awezome, das wird groß!

neue termine

Hier haben wir einen… ääääh… wirklich lustigen Artikel über uns gefunden. Die Maschine mit fünf Knöpfen muss aber noch erfunden werden.

http://www.tagblatt.de/Home/nachrichten/kultur/soundcheck/soundcheck-live-check_artikel,-Mediengruppe-Telekommander-machte-Radau-und-Rabatz-im-franzK-_arid,101029.html

Da geht noch mehr, da geht noch mehr!! Dranbleiben.

08.07. Chemnitz – Treff am Campus
18.09. Paderborn – Kulturwerkstatt
07.10. Halle – Ludwigsstrasse (TOUR MIT SUPERSHIRT)
08.10. Nürnberg – Club Stereo (TOUR MIT SUPERSHIRT)
09.10. Bingen – Juz (TOUR MIT SUPERSHIRT)
14.10. Rostock – Zwischenbau (TOUR MIT SUPERSHIRT)
15.10. Flensburg – Volksbad (TOUR MIT SUPERSHIRT)
16.10. Hamburg – Uebel & Gefährlich (TOUR MIT SUPERSHIRT)
19.10. Heidelberg – Zum Teufel (TOUR MIT SUPERSHIRT)
20.10. Lüneburg – Salon Hansen (TOUR MIT SUPERSHIRT)
21.10. Oldenburg – Polyester Club (TOUR MIT SUPERSHIRT)
22.10. Bremen – Tower (TOUR MIT SUPERSHIRT)
23.10. Lingen – Alter Schlachthof (TOUR MIT SUPERSHIRT)
12.11. Dresden – Chemiefabrik
19.11. Paderborn – Cube
20.11. Jena – Besetztes Haus